Thermodeckensegel und En-Bloc-Technologie

Thermodeckensegel zeichnen sich durch ihre kompromisslose und fensterachsenbezogene Anordnung aus. Gegenüber Gips- oder geschlossenen Metalldecken haben sie höhere Kühl- und Heizleistungen. Hinzu kommt, dass sie den direkten energetischen Einbezug des Raumes zur Rohdecke ermöglichen und somit die Rohdecke als Energiespeicher noch besser nutzbar machen. Über drei unterschiedliche Arten ist dies möglich:
- über Strahlung der Raumflachen, insbesondere des Thermodeckensegels
- über freie und erzwungene Konvektion an der Rohdecke
- über den direkten, sensiblen Wärmeübergang vom Thermodeckensegel zur Rohdecke: En-Bloc-Technologieⓒ

Bei Thermodeckensegeln steht die Technik im Vordergrund. Sie werden auch Technikdecken gennant, weil sie heizen, kühlen und Schall absorbieren. Sprinkler, Zu- und Abluft, Licht, Bewegungs- und Brandmeldung lassen sich vereint in einem Segel installieren.

Spezifikationen

  • Haben höhere Kühl- und Heizleistungen
  • Haben das beste Preis Leistungsverhältnis
  • Ermöglichen den direkten energetischen Einbezug des Raumes zur Rohdecke, die als Energiespreicher dient
Thermodeckensegel und En-Bloc-Technologie ermöglichen den direkten energetischen Einbezug des Raumes zur Rohdecke, die als Energiespreicher dient